Insbesondere alleinlebende ältere Menschen oder Personen mit Pflegebedarf benötigen unter Umständen besondere Hilfen im Alltag. Es kann wichtig sein, schnell und unkompliziert medizinische Hilfe rufen zu können – beispielsweise durch einen Hausnotruf. Ein Hausnotruf-System kann in kritischen Momenten Leben retten und Ihnen und Ihren Angehörigen dadurch ein Gefühl der Sicherheit geben. In diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen die fünf einfachen Schritte, um einen Hausnotruf zu beantragen und wie Sie von diesem wertvollen Service profitieren können.

Schritt 1: Bedarfsermittlung und Information

Der erste Schritt auf dem Weg, einen Hausnotruf zu beantragen, ist die Ermittlung Ihres Bedarfs. Viele Pflegebedürftige und ihre Angehörigen beginnen mit der Recherche im Internet oder informieren sich bei Pflegestützpunkten und Beratungsstellen über die verschiedenen Möglichkeiten. Wenn Sie einen Hausnotruf einrichten lassen, bietet das nicht nur im Notfall schnelle Hilfe, sondern auch ein beruhigendes Gefühl im Alltag. Überlegen Sie, welche Art von Unterstützung Sie benötigen und welche Funktionen für Sie wichtig sind.

Schritt 2: Vergleich der Anbieter und Pakete

Sobald Sie sich entschieden haben, einen Hausnotruf zu beantragen und Sie bei HelpPhone angekommen sind, geht es an die Auswahl des passenden Service-Pakets. Neben dem klassischen Basispaket hat HelpPhone auch verschiedene Komfortleistungen im Angebot, die Sie buchen können, wenn Sie sich einen Hausnotruf einrichten lassen. So bieten wir zum Beispiel mobile Notrufgeräte an, die auch außerhalb des Hauses funktionieren. Vergleichen Sie unsere verschiedenen Pakete und Leistungen gründlich und nutzen Sie unsere Beratungsmöglichkeiten, um das für Sie passende Angebot zu finden. Der Hausnotruf sollte für Angehörige ebenfalls passend sein, insbesondere wenn die Angehörigen in Pflege und Betreuung involviert sind.

Bei einigen Hausnotruf-Anbietern besteht die Möglichkeit, sich einen Hausnotruf mit integrierten Sturzsensor auszusuchen. Sicherlich kann ein Hausnotruf mit Sturzsensor eine hilfreiche Einrichtung bei entsprechend gefährdeten Personen sein. Die Erfahrung von HelpPhone mit dem Hausnotruf mit Sturzsensor zeigt jedoch, dass diese Einrichtung nicht immer zuverlässig ist und irrtümliche Notrufe absetzen kann. Deshalb verzichtet HelpPhone darauf, den Hausnotruf mit integriertem Sturzsensor anzubieten.

Schritt 3: Kontaktaufnahme und Vertragsabschluss

Nachdem Sie das für Sie günstigste Paket gefunden haben und der Hausnotruf für Ihre Angehörigen auch passt, nehmen Sie Kontakt zu uns auf. In einem Beratungsgespräch klären wir gemeinsam, ob Sie die Voraussetzungen für eine Kostenübernahme durch die Pflegekasse erfüllen. Sie besprechen die gewünschten Leistungen und schließen einen Vertrag mit uns ab, welchen der Hausnotrufe wir einrichten sollen. Stellen Sie unbedingt alle Ihre Fragen, bevor Sie Ihren Hausnotruf beantragen, denn uns liegt es am Herzen, dass Sie alle Bedingungen und Funktionen des Hausnotrufsystems vollständig verstehen.

Schritt 4: Hausnotruf beantragen bei der Pflegekasse

HelpPhone übernimmt die Antragstellung zur Kostenübernahme bei der Pflegekasse für Sie. Dies erleichtert und beschleunigt den Prozess erheblich und stellt sicher, dass alle notwendigen Dokumente korrekt eingereicht werden. Sobald der Antrag genehmigt ist, werden wir bei Ihnen zu Hause den Hausnotruf einrichten.

Schritt 5: Installation und Nutzung

Auf Wunsch kann das Hausnotrufgerät sofort nach Genehmigung installiert werden. Ein Techniker besucht Sie zu Hause, installiert das Gerät, erklärt Ihnen ausführlich die Funktionen und führt Testanrufe durch, um sicherzustellen, dass alles einwandfrei funktioniert. Von diesem Moment an können Sie den Hausnotruf jederzeit nutzen und sich sicher fühlen, dass Hilfe nur einen Knopfdruck entfernt ist.

Lassen Sie sich beraten und profitieren Sie von unserem Service, der Leben retten kann. Bei Fragen zum Hausnotruf, sowohl für Angehörige als auch für Sie selbst, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung und unterstützen Sie gerne bei jedem Schritt auf dem Weg zu Ihrem Hausnotruf. Kontaktieren Sie uns!